Better Information. Better Results.

Kliniken sind als Leistungserbringer an möglichst hohen Werten im Bereich der Prozess- und Ergebnisqualität interessiert und investieren dazu in erheblichen Umfang in Strukturqualität und personelle Qualifikationen. Die Herausforderung liegt für diese Einrichtungen der stationären Versorgung häufig darin, die Leistungserstellung in Abhängigkeit von der medizinischen Fallschwere differenziert und effizient zu führen.
So können im Bereich der komplexen Behandlungsfälle mit einem hohen Erwartungswert für Komplikationen und Mortalität oft nur patientenspezifische Behandlungsentscheidungen unter Einbezug der bestmöglichen externen Evidenz herangezogen werden, während im Bereich von unkomplizierten Fallkonstellationen der Einsatz von Klinischen Pfaden und SOPs eher zu einer Gesamteffizienz und Qualität der Patientenversorgung beiträgt.

Durch den Einsatz der von MEDSTAT S.A. angebotenen Verfahren lassen sich

  • Umfangreiche risikoadjustierte und signifikanzgestützte Mortalitätsbewertungen (abteilungs- und fallschwerebezogen) durchführen
  • Potentiale in den vorhandenen Prozessen gegenüber regionalen Best-in-Class-Kliniken risikoadjustiert darstellen und unabhängig vom nationalen Vergütungssystem nach diagnostischen Clustern quantifizieren
  • Begleitung von Vergabeverfahren, in denen die Darstellung der aktuellen Evidenz/Studienlage etc. innerhalb des Themas von grundlegender Bedeutung für die qualitätspolitische Ausrichtung der Klinik ist
  • Alle vergütungsrelevanten Qualitätskennziffern überprüfen, durch verbundenen EbM-Input verbessern und gegenüber Kostenträgern bei Fehleinschätzungen justitiabel verteidigen
  • Messbare Prozess- und Ergebnis-Qualität und diesbezügliche messbare Verbesserungen können gegenüber Kostenträgern und Patienten transparent und justitiabel verteidigt werden

Für Kliniken muss es sich auszahlen, höhere Risiken in der Akutversorgung einzugehen und bessere Behandlungsergebnisse zu erzielen.


Unsere Leistungen

BENCHMARK_NEU.jpg

EU-Qualitätsbenchmark

Mit unserem MEDSTAT EU-Qualitätsbenchmark können wir Ihnen eine starke Hilfestellung bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen anbieten.

Weitere Informationen.

STRATEGIE_NEU.jpg

Strategie

Mit unserem Angebot einer risikoadjustierte Bewertung des kundenspezifischen Leistungsspektrums und die Identifizierung von systemrelevanten Patientengruppen begleiten wir Sie auf Ihrem Weg in die Zukunft.

Weitere Informationen.

LABOR_und_DIAGNOSTIK_1_NEU.jpg

Labor und Diagnostik

In unseren Laborprojekten entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden Re-Organisationskonzepte und begleiten deren Umsetzung.

Weitere Informationen.

SACHKOSTEN_NEU.jpg

Medizinische Sachkosten

Mit unserem risikoadjustierten Sachkosten-Management optimieren wir den medizinischen Sachmitteleinsatz durch Beachtung der internen sowie der externen Evidenz und begleiten das Change-Management mittels risikoadjustierten Erfolgscontrolling (inkl. Abweichungsanalysen).

Weitere Informationen.

EbM_NEU.jpg

Evidenzbasierte Medizin

Unsere EbM-Fachleute stellen Ihnen ihre Fachexpertise in Form von Reports (CATs) und/oder individuell bewerteten Fragestellungen zur Verfügung.

Weitere Informationen.

PROZESSE_NEU.jpg

Prozesse

Als Basis für die Ausgestaltung definierter klinikinterner Behandlungsabläufe und Pflegeprozeduren sowie über den Einsatz bestimmter Arzneimittel sollte nicht nur die eigene klinische Erfahrung dienen. Mit unserem Prozess-Management unterstützen wir Sie gern dabei.

Weitere Informationen.