Labor und Diagnostik

Kliniken werden sich in den kommenden Jahren wesentlichen neuen Herausforderungen stellen müssen. So wird aktuell mit der Einführung des Krankenhausstrukturgesetzes (KHSG) die Weiterentwicklung einer qualitätsorientieren Krankenhausplanung, –finanzierung sowie –vergütung vorangetrieben. Um den veränderten Systembedingungen Rechnung tragen zu können, wird auch im Bereich der Labordiagnostik der Bedarf an effizienten und ressourcenoptimierten Lösungen steigen.
In unseren Laborprojekten entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden Re-Organisationskonzepte und begleiten deren Umsetzung.

Weitere Bestandteile unserer Laborprojekte:

  • Abgleich der Verbrauchsmengen mit medizinischen fallschwerebezogenen Patientenclustern im EU-Benchmark-Vergleich
  • Potentialschätzung für Parameter unter Beachtung der klinisch-prädiktiven Fallschwere und unter Einbezug der externen Evidenz
  • Überprüfung der wissenschaftlichen Belastbarkeit der Aussagekraft ausgewählter Parameter (MEDSTAT-Reports, kundenspezifische Bewertungen)
  • Optimierung der klinikindividuellen Laborprofile
  • Enge Verzahnung mit evidenzbasierter Medizin (u.a. Leitliniengerechte Aufnahmediagnostik )
  • Bewertung neuer Diagnostischer Verfahren (Studienlage, Zulassungsstatus, etc.)
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit Produktanbietern
  • u.a.