img

Better Information. Better Results.

Die Allokation der begrenzten Ressourcen im Gesundheitswesen zwingt jeden Staat und jedes Gemeinwesen hinsichtlich der Kapazitätsplanung und -bewertung zu Entscheidungen, die belastbar und verteidigungsfähig sein sollten.
Gerade im Thema Über-, Unter- und Fehlversorgung liegen die Spielräume für eine forcierte Messung von diversen Qualitätsdimensionen. Die international anerkannten und justitiablen Messinstrumente und Evaluationsverfahren von MEDSTAT S.A. bringen für die Verantwortlichen den Vorteil, nicht nur innerhalb ihres eigenen Systems Vergleiche aufstellen zu können, sondern sich über die System- und Ländergrenzen hinaus einem einheitlichen Benchmarking stellen zu können.
Dies ist nur möglich, da die von MEDSTAT S.A. eingesetzten Klassifikationsverfahren innerhalb der EU und der CH zu gleichen klinisch-homogenen Clusterbildungen kommen, unabhängig vom eingesetzten Vergütungsverfahren bzw. Ressourcen-Grouper (DRG, LKF, GHM etc.).


Unsere Leistungen

KLINIK_RATING_NEU.jpg

Klinik-Rating

Mit unserem risikoadjustierten Klinik-Rating bieten wir Ihnen eine fachabteilungsspezifische qualitätsorientierte Bewertung der Prozess- und Ergebnisperformance unter besonderer Berücksichtigung der Risikokonstellation.

Weitere Informationen

EVALUATION_NEU.jpg

Risikoadjustierte Outcome-Evaluation

Mit unserer risikoadjustierten Outcome-Evaluation bieten wir Ihnen die Analyse sowie die Bewertung von klinisch relevanten Endpunkten.

Weitere Informationen.

POLITIKBERATUNG_NEU.jpg

Politikberatung

Mit unserer Beratungsleistung speziell für Gesundheitsbehörden bieten wir die Unterstützung bei der Krankenhausplanung auf Landesebene durch die Darstellung der Systemrelevanz eines Klinikums.
Weitere Informationen.